28,10,0,50,0
600,100,60,1,1000,5000,10,800
90,150,0,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,3000
bike
loser3
Logo
büro
bike1
Bild11
admin

   

 

Kundl & IBK  Kundenausfahrt 2014

Fahrzeuge: 20 --- Teilnehmer: 20 --- Strecke: 307 Km

 

Abfahrt in Kundl mit einer halben Stunde Verspätung, macht nix, die rechte Hand ist ja voll funktionsfähig.......

Durchschleichen durch Going wegen der Urlauber - müssen die auch gerade jetzt fahren - wo wir beschwingt daher kommen ?? Nach Fieberbrunn und dann ein kleines Hügel, den Dientener Sattel, Strecke frei gegeben, tanken in B'hofen und endlich, endlich Rauchpause und Kaffee. Nicht, dass ich unbedingt rauchen müsste, aber Kollegen halt ....

Auf gehts, Mädls und Buben, scheucht Eure Eisen durchs Fritztal, naja, die haben's wirklich gescheucht, bin kaum nachgekommen, Treffpunkt Ortseinfahrt Eben im Pongau, im Konvoi durch Altenmarkt und Wagrein, rein nach Kleinarl, vorbei ann der Annamirl ihrem Restaurant (Annemarie Moser-Pröll) einmal noch Gas und wir waren da. Plätze waren bestellt für 14 Uhr, da waren wir aber schon um 13 Uhr. Die Kollegen haben doch ein wenig zu sehr gescheucht im Friztal. Macht nix, ein Rundumblick ist auch eine wenig Wartezeit wert. 

Brettljause, Getränke, Eis, Kaffee - Herz was willst du mehr ?? Die Ruhepause hat uns gut getan, geschmeckt hat's auch.

Rauf auf den Bock, rauslaufen lassen nach St. Johann im Pongau und dann weiter nach Zell am See. TSCHÜSS-KAFFEE im MM und dann jeder für sich selber heim.

Fazit: es war ein EVENT wie man es sich vorstellt, diszipliniert und trotzdem lustig, ein EVENT wie im Lehrbuch, hätte besser nicht sein können. 

Ende in Zell am See. Ich denke mal es hat allen Teilnehmer gefallen, wir hatten einen schönen Ausflug und dabei vielleicht auch neue Freundschaften geschlossen.

Ich bedanke mich, natürlich auch im Namen aller Teilnehmer bei

 

für die Einladung zu Jause bei diesem schönen EVENT

 

Und weil es so schön war,

treffen wir uns alle am 3. August zur Motorradsegnung am Schlegeisspeicher

 guckst Du

UPM