28,10,0,50,0
600,100,60,1,1000,5000,10,800
90,150,0,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,3000
bike
loser3
Logo
büro
bike1
Bild11
admin

   

Motorradsegnung am Loser abgesagt,

wir sind auf der Suche nach einem neuen Areal

   

Eventkalender  

Keine Termine gefunden
   

Facebook  

   

 

Benachrichtigung im Notfall mit dem ICE-Code

 

 

Die Retter und Ambulanzfahrer haben bemerkt, dass bei Straßenunfällen die meisten Verwundeten ein Mobil-Telefon bei sich haben. Bei den Einsätzen weiß man aber nicht, wer aus diesen langen Kontaktlisten zu kontaktieren ist.

Ambulanzfahrer haben also vorgeschlagen, dass jeder in seine Kontaktlisten die im Notfall zu kontaktierende Person unter dem selben Pseudo einträgt.

Das international anerkannte Pseudo hat die Bezeichnung: ICE  = in case of emergency

  Also tragt im Mobiltelefon ein:

ICE -          in case of emergency 

                                      Eintrag als Kürzel               und dazu diese Worte ausschreiben

und die Telefonnummer (mit der internat. Vorwahl) die angerufen werden soll

Unter diesem Namen sollte man die Person eintragen, welche im Notfall durch Polizei, Feuerwehr oder erste Hilfe anzurufen ist.

Sind mehrere Personen zu kontaktieren, braucht man ICE1, ICE2, ICE3 usw.

Natürlich können die Buchstaben ICE auch vor einem bereits bestehenden Namen in den Kontakten hinterlegt werden, doch die Erfahrung zeigt, dass sie dann leicht übersehen werden, ICE als eigenen Kontakt zu hinterlegen ist allemal wesentlich besser.

Dies ist eine Eigenkreation und ist als Foto zum Einkopieren in die Kontaktdaten frei zu verwenden

       

             

Ist leicht, kostet nichts, kann aber viel bringen,

daher sollte es im Handy wie beschrieben hinterlegt sein.

 

 

   

Sponsoren  

www.Teileshop24.AT


ContiRoadAttak2 EVO was sonst siehe Erfahrungsberichte


im gut sortierten Fachhandel







Qualität aus Österreich die passt, da zwickt nix